Die Inhalte/Fotos/usw. dürfen nicht ohne Einverständnis von Nea Rippitsch veröffentlich werden.

Wildbirnen

Teig reicht für: ca. 150 Kekse

Dauer: ca. 60 Minuten [leicht]

Info: lactosefrei, getreidefrei (Buchweizen), glutenfrei

Ausrüstung: Messer, Fleischwolf, Zerkleinerer, Schüssel bzw. Küchenmaschine

 

Zutaten:

 

  • 500g Wildfleisch gewolft
  • 1 Birne
  • 200g Buchweizenmehl
  • 100g Kartoffelmehl
  • 2g Algen & Kräuter

Zubereitung:

 

1. Die Birne entkernen. Das Wildfleisch wolfen und zusammen mit der Birne im Zerkleinerer pürieren.

 

2. Alle Zutaten (Wildfleisch-Birnen-Püree, Buchweizenmehl, Kartoffelmehl, Algen und Kräuter) in einer Schüssel bzw. mit der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

 

3. Den Backofen auf Heißluft 140°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 

4. Aus dem Teig kleine Kugeln (Ø = 1 cm) formen, auf das Backblech legen und etwa 40 Minuten backen.

 

Mein Tipp: Die Algen- und Kräutermischung gibt es von DHN.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Folgende Zutaten/Zubehör haben wir verwendet: