Die Inhalte/Fotos/usw. dürfen nicht ohne Einverständnis von Nea Rippitsch veröffentlich werden.

Klicker-Leckerli mit Lachs

Teig reicht für: ca. 150 kleine Leckerli

Dauer: 35 Minuten [leicht]

Info: getreidefrei, glutenfrei & lactosefrei

Ausrüstung: Zerkleinerer, Messer, Nudelholz, Frischhaltefolie

 

Zutaten:

  • 100 g frischer Lachs
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1 TL Dill
  • 3 EL Streichkäse (lactosefrei)
  • 50 g Kartoffelflocken

Zubereitung:

 

1. Die Karotte schälen und den Lachs in grobe Stücke schneiden.

 

2. Den Lachs zusammen mit der Karotte, dem Dill, dem Streichkäse und den Kartoffelflocken im Zerkleinerer fein hacken und zu einem weichen Teig kneten.

 

3. Den Backofen auf Heißluft 140°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 

4. Den Teig ausrollen, mit einem Messer gitterförmig kleine Vierecke schneiden und auf das Backblech legen.

 

MEIN TIPP: Frischhaltefolie auf den Teig legen, dadurch klebt der Teig nicht am Nudelholz.

 

5. Im Backofen bei etwa 140°C je nach Größe 10-15 Minuten goldgelb backen.

 

Die Kekse eignen sich besonders gut zur schnellen Belohnung beim Klickern, da sie weich und klein sind.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Folgende Zutaten/Zubehör haben wir verwendet: